Tagaktuelle Eindrücke und Erlebnisse bei unserem Hausbau und danach
Nächste Projekt : ???



Montag, 10. November 2014

Öfter mal was neues. Die ergiebigen Regenfälle vom 5. November sorgten mal wieder für eine unerfreuliche Überraschung. Am Abend war durch das sich aufstauende Sickerwasser im Hausanschlussraum die Wand an der Mehrspartenhauseinführung völlig durchnässt.




Der sofort alarmierte Notdienst unseres Versorgers war kurze Zeit später vor Ort, schloss aber einen Fehler ihrerseits aus. Wir sollten unseren Bauträger informieren, da hier vermutlich die äußere Abdichtung des Kellers mangelhaft ausgeführt wäre. Unverzüglich wurde unsere Bauleiterin informiert und bereits am nächsten Tag waren Geschäftsführer und Prokuristin von Spektral Bau, unser Rohbauer sowie unsere Bauleiterin vor Ort. Auch sie konnten sich keinen Reim daraus machen, schlossen einen Fehler an der Abdichtung aber eigentlich aus. Dennoch sollte ein Ortstermin mit dem Versorger stattfinden um die Fehlerursache zu finden. Auch der Bauherr forschte weiter und erkannte schließlich doch einen Fehler an der Hauseinführung. Wieder wurde der Versorger informiert und nach weiteren 5 Tagen wurde heute endlich der Anschluss geprüft. Das Ergebnis war uns ja schon vorher klar : Der Anschluss ist nicht regelkonform ausgeführt und wie schon befürchtet muss morgen der Vorgarten aufgegraben und der Anschluss freigelegt werden. Schöne Sch...... Um größere Schäden zu vermeiden wurden heute Abend schon mal Pflanzen, Splitt und Folie aus dem Weg geräumt.





Dann lassen wir den morgigen Tag mal auf uns zu kommen. Wenigstens konnten wir durch den unermüdlichen Einsatz unseres Luftentfeuchters den Keller wieder relativ gut trocknen.
An dieser Stelle schon mal ein Dankeschön an alle Beteiligten unseres Bauträgers, die sehr zeitnah vor Ort waren und sich unserer Probleme angenommen haben, selbst wenn sie hierfür wohl nicht verantwortlich sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen